The Best Things In Life Are Free

ROM FOR FREE

Rom soll man ja zumindest einmal im Leben besucht haben-Zu recht, denn die Stadt hat einen einzigartigen Charme, eine wirklich beeindruckende Geschichte und unglaublich schöne Bauwerke.

Das wissen die Römer natürlich auch, und haben dementsprechend Nutzen daraus gezogen. Bedeutet: Rom ist alles andere als günstig. Eine Kugel Eis für 4 Euro ist ganz normal. Im Vorteil sind hier natürlich alle, die der italienischen Sprache mächtig sind. So wird man nicht gleich als touristisches Opfer angesehen;)

Doch einige Dinge sind in Rom völlig kostenlos:

1.An jedem letzten Sonntag im Monat ist der Eintritt in das Vatikanische Museum völlig kostenlos. Damit spart man locker 15 Euro. Und auch das Museo Storico della Liberazione und die Galleria Nazionale di San Luca stehen den Besucher das Ganze Jahr über kostenlos zur Verfügung.

2. Natürlich kann man Rom auch auf eigene Faust erkunden, aber es gibt auch kostenlose Stadtführungen wo einen tiefere geschichtliche Einblicke vermittelt werden. www.skytoursrome.com bietet Führungen durch den Petersom an.  Und hier lnx.newromefreetour.com/rome-free-walking-tour gibt es täglich eine zweistündige kostenlose Führung durch die Stadt.

3. Essen und Trinken ist in Rom sehr teuer. Leckere italienische Snacks kann man jeden Abend bei den Bäckereien abstauben. Diese werfen nämlich nach Ladenschluss alles weg. Und wenn man einfach mal nett fragt, wird einem dort gerne eine Tüte mit Gebäck mitgegeben.

Und verdursten muss man hier auch nicht, denn die vielen Trinkbrunnen versorgen Einheimische und Touristen an jeder Ecke mit kostenlosem Wasser.

Advertisements
Standard

2 Gedanken zu “ROM FOR FREE

  1. Bei diesem Wetter bin ich wohl gerade zur rechten Zeit über deinen Blog gestolpert. Ich erinnere mich gerade an meinen Urlaub in Rom der gefühlt schon ewig her ist.
    Und ja, Geld ausgegeben haben ich eine Menge.
    Nächstes Mal berücksichtige ich alle deine Tipps 😀

    • Ich war auch im April zum ersten Mal dort und habe auch einige touristische Fehler gemacht;) Aber ich habe ja eine Münze in den Brunnen geworfen, also werde ich wieder kommen und dann einiges besser machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s